Tag Archives: phpMyAdmin

CoSchni#7: Datum von MySQL nach PHP konvertieren

Immer mal wieder müssen Datums- und Zeitangaben aus MySQL gelesen und in PHP bearbeitet oder zur Augabe gebracht werden. Dabei stellt sich grundsätzlich die Frage wie speichere ich das Datum- bzw. die Zeitangabe in der Datenbank. Aus meiner Sicht gibt es nur eine korrekte Antwort: Datum- und Zeitangaben sollten immer MySQL bzw. in dem Datenbank spezifischen Format gespeichert werden. Die Speicherung des UNIX-Timestamp oder anderer Formate erhöht spätestens beim Debuggen den Aufwand enorm. Zudem können, wenn MySQL das Datums-Format nicht unterstützt, keine der nützlichen Time-Funktionen von MySQL benutzt werden.

TYPO3 Merksatz #5: Die Erweiterung phpMyAdmin sollte im Live-Betrieb deaktiviert sein

In der Vergangenheit gab es zahlreiche Sicherheitslücken in der TYPO3-Erweiterung phpMyAdmin, was aufgrund des Funktionsumfanges der Extension, schwerwiegende Folgen haben kann. Daher wird ausdrücklich davor gewarnt (http://typo3.org/extension-manuals/doc_guide_security/1.0.0/view/1/6/) Erweiterungen wie phpMyAdmin im Live Betrieb einzusetzen.

Es wird empfohlen statt der TYPO3-Extension die Standalone Version zu wählen, da diese zusätzlich mit einem Htaccess-Schutz gesichert werden kann. Sollten Redakteure im Live-Betrieb unbedingt Zugriff direkt in die Datenbank benötigen, ist TYPO3 ggf. nicht optimal konfiguriert.