TagKamera

Qual der Wahl: Canon Powershot SX50 HS vs Fujifilm FinePix HS50EXR vs Panasonic Lumix DMC-FZ200

Zum Geburtstag habe ich mir für die anstehende Australienreise eine neue Kamera gewünscht. Meine bisherige Kompaktkamera, die Canon IXUS 80 IS, ist mittlerweile schon über 5 Jahre alt und die Funktionalitäten ausgereizt. Über die Anforderungen an meine neue Kamera hatte ich bereits geschrieben. In diesem Beitrag geht es darum, warum ich mich für die Panasonic Lumix DMC FZ200 entschieden habe.

Zunächst wollte ich mir wieder eine Canon Kamera kaufen, da ich aufgrund der jahrelangen Erfahrung mit der Canon IXUS 80 IS von der Qualität überzeugt bin. Außerdem besitze ich einen Canon Selphy (zu dem später mehr) und wollte ihn weiterhin zum Ausdruck von Fotos nutzen. Somit hatte ich mich zunächst auf die Canon Powershot SX50 HS * konzentriert.

Der für die Foto-Abteilung verantwortliche Media-Markt Mitarbeiter hat mir, nach der Schilderung meiner Anforderungen, die Fujifilm FinePix HS50EXR * empfohlen.

Überzeugt, weil physikalisch begründet, hat mich die Empfehlung eines Mitarbeiters eines reinen Fotogfachgeschäftes. Er hat mir die Panasonic Lumix DMC-FZ200 * empfohlen, mit dem Hinweis, dass für jede weitere optische Vergrößerung, eine weitere Linse benötigt wird, wodurch sich der Lichteinfall auf den Sensor reduziert. Daher sollte ich mir gut überlegen ob ich wirklich einen 50-fach optischen Zoom benötige, oder ob nicht auch ein nur 24-facher optischer Zoom ausreichend ist und ich dafür aber durchgängig eine Blende von 2.8 hätte. Klingt logisch.

[asa]B008MWQ8QS[/asa]

Dieser Artikel ist Teil einer Serie:

Anforderungsanalyse für eine neue Kamera

Für die anstehende Australienreise möchte ich gerne eine neue Kamera. Derzeit besitze ich eine Kompaktkamera Canon IXUS 80 IS und eine Spiegelreflex FujiFilm FinePix S5 Pro. Keine von beiden scheint mir für die Reise geeignet zu sein, nachfolgend die Begründung mit Anforderungen:

  • Besserer optischer Zoom: Gerade für ein Land wie Australien, mit seinen großen Entferungen und giftigen Tieren, suche ich nach einer Kamera mehr optischen Zoom. Der Zoom von der Canon ist nur 3fach optisch und das Objektiv von der FujiFilm bietet auch nicht viel mehr.
  • Umklappbares Display: Im heutigen Selfie-Zeitalter und einem Land wie Australien, wo ggf. kein hilfsbereiter Passant zur Hand ist, kann es nur hilfreich sein, wenn man sich vorher sehen kann und gleichzeitig kontrolliert ob auch noch genügend vom Hintergrund drauf ist, damit die Verwandten Zuhause auch wissen wo man war. Weder die Canon noch die FujiFilm verfügben über diese Möglichkeit.
  • Kein Objektivwechsel: Ich habe für mich festgestellt, dass mir das Mitführen und Wechseln von weiteren Objektiven nicht den Unterschied wert ist, der dadurch beim Fotografieren ggf. erzielt werden kann. Gleichzeitig würde es mich furchtbar nerven, wenn beim Objektivwechsel ein Haar oder Staubkorn dazwischen kommt, was später auf allen Bildern zu sehen ist. Bei der Canon ist aufgrund der Bauform kein Objektivwechsel möglich, bei der FujiFilm aus Mangel an Objektiven nicht.
  • Auswahl-Modis und Effekte: Von meiner Canon bin ich eine Reihe von Effekten gewöhnt, wodurch die Bilder nochmals ein bisschen interessanter werden. Natürlich könnte man dies später auch alles über Photoshop nachholen, aber die Zeit nehme ich mir nicht. Die FujiFilm bietet eine Vielzahl von Einstellungsmöglichkeiten aber keine künstlerischen Effekte.
  • Kein Touch-Display: Eine Kollegin hatte mir mal ihre Kompaktkamera mit Touch-Display überlassen. Ich fand es sehr umständlich die Schaltflächen ohne haptisches Feedback zu treffen.

Daneben gibt es noch zwei technologischen Neuerungen die ganz nett wären, aber jetzt unbedingt eine Anforderung sind, Nice-to-have, wie es so schön heißt:

  • Wlan
  • GPS

Dieser Artikel ist Teil einer Serie:

Canon IXUS 80 IS

Zu Weihnachten gab es endlich eine eigene Kamera. Natürlich gleich mit einer 16 GB SD HC Karte. Ursprünglich sollte es eine Exilim sein, aber ehrlich gesagt sind mir diese schon fast zu dünn. Nach Rücksprache mit Menschen, die professionelle Fotos machen, entschied ich mich für die IXUS. Für alle die sich nicht entscheiden können gibt es das
Continue reading

© 2022 BugBlog.de

Theme by Anders NorénUp ↑