TagGoogle Verarschung

Chuck Norris…

  • Chuck Norris doesn’t write code…oh no, he thinks about the finished product and the code appears.
  • Chuck Norris has no need for virtual methods. Nothing can override Chuck Norris.
  • Chuck Norris wrote a program that calculated the last digit of pi.
  • Chuck Norris can finish an infinite loop in 1.3 seconds.
  • Chuck Norris normalizes all schema just by inserting random data
  • MVC actually stands for Model-View-ChuckNorris. Controller is just one of his nicknames.
  • A synchronize operation doesn’t protect against Chuck Norris, if he wants the object, he takes it.
  • Chuck Norris invented recursion to see what would happen if he roundhouse kicked himself.
  • Chuck Norris can multi-thread on a single processor by breaking it into pieces.
  • Chuck Norris’ compiler is afraid of displaying warnings to him. It just fixes the code automatically.
  • Chuck Norris’ first program was kill -9.

Quelle: Google Developer Central

Rückblick: 5 Jahre Google Verarsche – alle Links

Zunächst möchte ich mich ganz recht herzlich bei allen Kommentatoren für ihr Feedback und ihre Anregungen bei dem seit Jahren erfolgreichsten Artikel (Google verarsche oder google verarschung) auf diesem Blog bedanken – vielen großen Dank!!!

Auf Wunsch von Nadine folgt eine Übersicht aller Links und Seiten der vergangenen fünf Jahre, die sich in meinen Kommentaren angesammelt haben, an erster Stelle natürlich der Link von Nadine:

  • http://lmgtfy.com/ :: lass mich für dich googlen
  • http://www.gidf.de/ :: Google ist Dein Freund, aber Du scheinst das nicht zu begreifen!
  • http://dsfl.2kx.de/ :: Du sollst folgendes lernen: Ich suche selber bevor ich dumme Fragen stelle.
  • http://www.missdata.org/cgi-bin/shmoogle_form.cgi :: Shmoogle – laut Focus*1: Google für Chaoten
  • http://www.guimp.com/google.html :: Miniaturversion von Google
  • http://www.google.com/technology/pigeonrank.html :: Die Technologie hinter Google
  • http://g00gl3.com/ :: Google für Microsoft Key
  • http://www.thatsloco.com/ :: Google Loco
  • http://www.ichikoo.com/joogle/ :: The search engine for jews
  • http://guugl.ch/ :: Schweizer Suchmaschine
  • http://www.schwuugle.de/ :: Schwuugle ist eine anspruchsvolle Internetsuchmaschine mit rein homosexuellen Inhalten. (aus den FAQ der Seite)
  • http://www.googoth.com/ :: Google für Goth (derzeit in Wartung)
  • “find Chuck norris” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: natürlich könnte ich hier auch einen Link anbieten, aber dann wäre die Poente dahin.
  • “elgoog” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Google Spiegelverkehrt, aber aktuell wohl nicht mehr gepflegt.
  • “g00gl3” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: 0|\/|G |-|4xx0|2 !!!!111
  • “toogle” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: The most comprehensive image buggery on the web.
  • “soogle” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Smooth Google.
  • “noogle” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Einfach mal nonsense Surfen!
  • “gaagle” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Schweizer Version.
  • “güügle” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Die Raise a Smile Suchmaschine
  • “french military voctories” Auf gut Glück!” klicken :: Anders als erwartet.
  • “no encuentro la pagina de los cojones” bei Google eintippen und “Auf gut Glück!” klicken :: Mein Spanisch reicht bedauerlicherweise nicht aus um den Witz zu verstehen und der Google Übersetzer ist auch keine große Hilfe, vielleicht kann mich jemand in den Kommentaren mal aufklären.

Weiterführende Literatur:
http://www.pcworld.com/article/142620/googles_top_17_easter_eggs_gags_and_hoaxes.html

Aufgrund der noch immer unsicheren Haftungssituation für Blogbetreiber in Deutschland will ich die Liste nicht verlinken, um den BugBlog nicht zu gefährden.

*1: http://www.focus.de/digital/internet/surftipp-shmoogle-google-fuer-chaoten_aid_355532.html

Daneben wurden auch noch eine Reihe von weiteren Verarschungen gepostet, die ich hier natürlich nicht unterschlagen möchte, als erstes eine Aufstellung von Wikipedia Verarschungen:

  • http://kamelopedia.mormo.org
  • http://www.stupidedia.org

Außerdem gibt es auch eine eBay Verarsche:

  • http://www.i-beh.de/

und eine Google Maps

  • go to google maps click on routeplaner, Type in from Japan to China and Check out point 43

Falls es noch weitere Kommentare geben sollte, würde ich mich über einen Kommentar freuen.

Google Verarsche – Google Sphere

Ich bin mir nicht sicher, ob es eine Verarsche oder wirklich ernst gemeint ist, aber anscheinend funktioniert es nur im Chrome Browser. Wenn man es nicht gesehen hat, lebt man trotzdem weiter, von daher nicht traurig sein. Für alle, die sich jetzt nicht extra den Chrome installieren wollen, habe ich mal einen Screenshot gemacht.

Auf dem Bild ist das jetzt natürlich schlecht zu sehen, weil es nur eine Momentaufnahme ist, das die einzelnen Elemente von der Google Seite permanent kreisförmig durch die Gegend fliegen. In allen anderen Browser verhält sich die Seite dagegen ganz normal wie die Bildersuche von Google, die seit heute um die Lizenz Option erweitert wurde.

Wer es einmal ausprobieren möchte und gerade einen Chrome zur Hand hat kann es unter diesem Link tun:
http://mrdoob.com/projects/chromeexperiments/google_sphere/

Google Verarsche – Shmoogle

Das Google noch nicht vollkommen ist, zeigt Microsofts neuer Versuch mit Bing, wieder Boden gut zu machen. Nicht zuletzt Wolfram Alpha hat gezeigt, das noch viel möglich ist, als die Ergebnisse einfach nur in einer Liste untereinander darzustellen. Bei Shmoogle geht man nun einen anderen Ansatz. Man ordnet die Ergebnisse durcheinander an. Das ist nicht wirklich neu, bringt aber durchaus Suchergebnisse zu Tage, die man vorher auf Seite 999 bestimmt nicht gesehen hätte.

Im Prinzip ist Shmoogle so etwas wie Cuil, nur in Listen statt Matrixform. Mit Cuil findet man auch Ergebnisse, nach denen man nicht gesucht hatte ;-) Finden könnte ihr Shmoogle nicht etwa unter www.shmoogle.com sondern unter http://www.missdata.org/cgi-bin/shmoogle_form.cgi .

Viel Spaß beim Suchen bzw. Finden.

Google Verarschung Chuck Norris Facts Fake

Nachdem sich der Bericht über die Google Verarschung bzw. Verarsche als der Renner rausgestellt hat, möchte ich jetzt die Ergebnisse aus den Kommentaren zusammenfassen.

Als erstes stellt sich mir die Frage ob es vielleicht noch ein besseres Wort als “Verarschung” oder “verarsche” gibt, um den Kern des Problemes zu beschreiben. Außerdem hört sich “Verarschung” bzw. “verarsche” auch leicht negativ und nach Gossenslang an. Mal gespannt ob der Zusatz Fake etwas in der URL bzw. im Titel bringt.

Die wohl coolste Website erscheint, wenn man bei Google “find chuck norris” eintippt und “Auf gut Glück” klickt. Das Ergebnis dieser Seite möchte ich hier nicht vorwegnehmen, weil es sonst den Witz zerstören würde.

Hier wird mittels einer Google Fake Seite Chuck Norris verarscht. Der Titel passt wie die Faust auf Auge. Wer den ganzen Hype nicht verstehen kann, sollte vielleicht mal RTL2 schauen. Dort gab es eine Serie den “Walker, Texas Ranger” in der Chuck Norris die Hauptrolle spielt. Auf dieser Serie basieren die meisten Facts.

Ich werde mich jetzt hier nicht in die Liste der Chuch Norris Facts Zitierer und Erfinder einreihen, sondern wieder auf Google verweisen und da nach “Chuck Norris Facts” suche.

© 2021 BugBlog.de

Theme by Anders NorénUp ↑