Tag Archives: Chrome

Quatsch: Browser enttarnen ihre Nutzer

Vor einiger Zeit war in der “Zeit” ein Artikel http://www.zeit.de/digital/datenschutz/2010-01/browser-fingerabdruck-eff welcher den Dienst Panopticlick vorstellt. Dieser zeigt auf wie viele verschiedene Parameter beim Aufrufen einer Webseite abgefragt werden und wie sich daraus angeblich ein Fingerabdruck erstellen läßt. Verschiedene andere Medien griffen diesen Artikel ebenfalls auf, die “Zeit” soll jetzt hier nur mal als Beispiel genommen werden. Das klingt im ersten Moment auch alles sehr dramatisch. Obwohl man Cookies die ganze Zeit ablehnt, kann man trotzdem widererkannt und identifiziert werden.

Request-URI Too Large – Google YouTube Chrome

Für mich ist es jedesmal wieder unglaublich. Im Internet Explorer 6 würde es mich auch nicht wundern, aber in Googles Browser Chrome auf der eigenen Website YouTube ist es doch schon ein wenig peinlich. Dieser Fehler Request-URI Too Large tritt manchmal auf, wenn man sich bei YouTube Playlists anhört. Im Nelly Furtado Channel tritt der Fehler jedoch immer auf.

Google Chrome Update

Nach dem Update von Google Chrome auf die neue Version 0.4.154.25 gibt es zwei interessante Neuerungen. Die erste Neuerung ist, das PoPuPs jetzt unten zusammengefasst angezeigt werden. Finde ich persönlich nicht so spannend. Auf der anderen Seite finde ich diese Vorgehensweise besser als im Internet Explorer. Dort rutscht bei einem IE erstmal komplett die Seite ein Stück nach unten. Das stört, vor allem wenn die Augen schon Inhalte fokussiert hatten.
Welche Neuerung ich jedoch Super finde ist das markieren von Suchergebnissen in der Scrollbar. Dieses kennt man aus Entwicklungsumgebungen. Damit muss man nicht mehr im Inhalt nach den hervorgehobenen Wörtern schauen, sondern kann bequem am Rand erkennen wo sich der Suchbegriff befindet.