CategoryMerksätze

TYPO3 Merksatz #6: In der localconf.php nur einfache Anführungszeichen verwenden

Besonders bei großen und älteren TYPO3 Installationen kommt es vor, das die localconf.php, welche sich im Ordner, typo3conf/ befindet, sehr lang und damit unübersichtlich geworden ist. Oftmals sind Einträge doppelt vorhanden, was nicht gleich immer auf den ersten Blick erkannt wird. Der obere Eintrag wird angepasst aber keine Veränderung geschieht, weil der Wert weiter unten nochmals überschrieben wird.

Die Ursache für doppelte Einträge, liegt z.T. daran das diese mit doppelten Anführungszeichen eingetragen bzw. reinkopiert wurden und das Install Tool diese dann nicht erkennt und anpassen kann. Daher immer einfache Anführungszeichen werden:

[PHP]
/* Richtiges Beispiel */

$TYPO3_CONF_VARS[‘SYS’][‘compat_version’] = ‘4.5’;
[/PHP]

Auf ein falsches Beispiel wird verzichtet, damit das Gehirn nur das Richtige sieht und es später instinktiv als korrekt empfindet bzw. alle anderen Varianten als “irgendwie” seltsam erkennt ;-)

[random_content group_id=”211″ num_posts=”1″]

TYPO3 Merksatz #5: Die Erweiterung phpMyAdmin sollte im Live-Betrieb deaktiviert sein

In der Vergangenheit gab es zahlreiche Sicherheitslücken in der TYPO3-Erweiterung phpMyAdmin, was aufgrund des Funktionsumfanges der Extension, schwerwiegende Folgen haben kann. Daher wird ausdrücklich davor gewarnt (http://typo3.org/extension-manuals/doc_guide_security/1.0.0/view/1/6/) Erweiterungen wie phpMyAdmin im Live Betrieb einzusetzen.

Es wird empfohlen statt der TYPO3-Extension die Standalone Version zu wählen, da diese zusätzlich mit einem Htaccess-Schutz gesichert werden kann. Sollten Redakteure im Live-Betrieb unbedingt Zugriff direkt in die Datenbank benötigen, ist TYPO3 ggf. nicht optimal konfiguriert.

[random_content group_id=”211″ num_posts=”1″]

TYPO3 Merksatz #4: USER_INT Inhalte sind nicht im Cache

Im Gegensatz zu USER werden USER_INT Inhalte nicht gecached.

[PHP]
/* Wird im Cache von Typo3 abgelegt */
page = PAGE
page.typeNum=0
includeLibs.phpdatei = media/scripts/example.php

page.30 = USER
page.30 {
userFunc = user_various->listMembers
reverseOrder = 1
}
[/PHP]

[PHP]
/* Wird bei jedem Aufruf neu geladen */
page = PAGE
page.typeNum=0
includeLibs.phpdatei = media/scripts/example.php

page.30 = USER_INT
page.30 {
userFunc = user_various->listMembers
reverseOrder = 1
}
[/PHP]

[random_content group_id=”211″ num_posts=”1″]

TYPO3 Merksatz #3: Constants und Setup sind nur fürs Frontend verantwortlich

Grundsätzlich gibt es in TYPO3 drei verschiedene Orte Einstellungen vorzunehmen:

  • Localconf.php
  • Template (Constants und Setup)
  • Seiten

Im Template bzw. in den Bereichen Constants und Setup können nur Einstellungen vorgenommen werden, die sich auf das Frontend beziehen.

[random_content group_id=”211″ num_posts=”1″]

TYPO3 Merksatz #2: Conditions können nicht in Klammern stehen

Ein beliebter Fehler ist es Condition innerhalb geschweifter Klammern zu verwenden. Das folgende Beispiel funktioniert somit nicht:

[PHP]
objekt
{
[GLOBAL]

[END]
}
[/PHP]

Richtig ist somit nur:

[PHP]
[GLOBAL]
objekt
{

}
[END]
[/PHP]

[random_content group_id=”211″ num_posts=”1″]

© 2020 BugBlog.de

Theme by Anders NorénUp ↑