VirtualBox 3.0 DirectX / OpenGL / Direct3D

Frage: Was ist der Unterschied zwischen DirectX und Direct3D?
Antwort: DirectX Graphics stellt sowohl eine Low-Level-API (Direct3D), als auch eine High-Level-API (Direct3DX) bereit.
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/DirectX

Wer will kann dort gerne noch weiterlesen. Aber wieder zurück zum Thema. In der neuen Version von VirtualBox 3.0 ist der Direct3D Support implementiert, zumindestens mal experimental, womit es dann möglich sein sollte auch schon mal höherwertige Spiele auszuprobieren. Beim Mitbewerber VMWare gibt es diese Funktion schon seit der Version 5.x “experimental” oder so, jedoch nur in der Workstation und die kostet.

Im kostenlosen VMWare Player ist sie dagegen bis heute nicht verfügbar, aufgrund der fehlenden VMWare Tools. Sobald die VirtualBox 3.0 das Alpha, Beta, Gamma Stadium verlassen hat, werde ich mir mal anschauen, welche Spiele funktionieren.

Weitere neue Funktionen der VirtualBox 3.0 sind: http://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=15&t=18818&start=0

Das einzige was ich mir jetzt noch wünschen würde, wäre eine portable Version von VirtualBox. Die Fans scheinen bereits darauf zu warten: http://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?f=9&t=15639

3 thoughts on “VirtualBox 3.0 DirectX / OpenGL / Direct3D”

  1. ahja.. DirectX meint DirectDraw, DirectSound, Direct3D, usw.. Direct3D ist, wie man sich also denken kann eben nur eine Komponente von DirectX..

  2. Direct3D läuft in dem nun verfügbaren 3.0.6er release mehr schlecht als recht.
    Natürlich – es handelt sich nur um eine experimentelle D3D Funktionalität und es ist nur legitim dass Software in einem solchen Stadium buggy ist.

    Allerdings hat, meinem subjektiven Geschmack zufolge, diese Direct3D Integration noch nicht einmal im Entferntesten etwas mit den Begriffen “Experimentell” und “buggy” zu tun. Im Prinzip hätte das neue Release “3.0.6” ohne die D3D Funktionalität zur Verfügung gestellt werden sollen – D3D sollte IMHO erst dann integriert werden wenn man ernsthaft von einer beta-Version sprechen kann, die zwar erwartungsgemäß einige Bugs enthält, allerdings zumindest häufiger funktioniert (mit der SW auf dem Guest) als dass sie Crashes verursacht!

    Wann kommt endlich ein Release heraus in dem D3D wenigstens “ein Bisschen” läuft?? Ist im Moment echt ziemlich finster…
    VmWare hat´s schon lange, wieso bekommt SUN es nicht auf die Reihe?

    Cheers!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *