Google Verarsche – Shmoogle

Das Google noch nicht vollkommen ist, zeigt Microsofts neuer Versuch mit Bing, wieder Boden gut zu machen. Nicht zuletzt Wolfram Alpha hat gezeigt, das noch viel möglich ist, als die Ergebnisse einfach nur in einer Liste untereinander darzustellen. Bei Shmoogle geht man nun einen anderen Ansatz. Man ordnet die Ergebnisse durcheinander an. Das ist nicht wirklich neu, bringt aber durchaus Suchergebnisse zu Tage, die man vorher auf Seite 999 bestimmt nicht gesehen hätte.

Im Prinzip ist Shmoogle so etwas wie Cuil, nur in Listen statt Matrixform. Mit Cuil findet man auch Ergebnisse, nach denen man nicht gesucht hatte 😉 Finden könnte ihr Shmoogle nicht etwa unter www.shmoogle.com sondern unter http://www.missdata.org/cgi-bin/shmoogle_form.cgi .

Viel Spaß beim Suchen bzw. Finden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *