DateSunday, 12. March 2006

Google liebt mich, doch!

Nachdem ich gestern mal nicht geschaut habe, bin ich heute fast vom Stuhl gefallen. Ganze 27 Ergebnisse spuckt Google aus, wenn ich schaue wieviele Seiten indiziert sind. Angezeigt werden natuerlich wieder viel weniger, naemlich nur 24.

WordPress in auslaendisch – russisch

Jeder weiss, dass Suchmaschinenoptimierung bereits bei der URL beginnt. Selbst bei WordPress gibt es URL Rewriting damit man von den SUMAs noch besser gefunden wird. Aber wie sehen URLs von Blogs aus, die nicht im normalen ASCII – Code gefuehrt werden. Genau das habe ich mit dem vorigen Eintrag getestet. Das Ergebnis kann sich jeder gerne selbst anschauen. Von Browser zu Browser ist es auch nochmal unterschiedlich. Ich bin ja mal gespannt wie Google das indiziert. Ueberhaupt stellt sich dann die Frage: “Wie optimiert man solche Seiten in Bezug auf die URL?”. Google scheint bisher noch nicht einmal Umlaut Domains zu indizieren.

© 2020 BugBlog.de

Theme by Anders NorénUp ↑