CoSchni#7: Datum von MySQL nach PHP konvertieren

Immer mal wieder müssen Datums- und Zeitangaben aus MySQL gelesen und in PHP bearbeitet oder zur Augabe gebracht werden. Dabei stellt sich grundsätzlich die Frage wie speichere ich das Datum- bzw. die Zeitangabe in der Datenbank. Aus meiner Sicht gibt es nur eine korrekte Antwort: Datum- und Zeitangaben sollten immer MySQL bzw. in dem Datenbank spezifischen Format gespeichert werden. Die Speicherung des UNIX-Timestamp oder anderer Formate erhöht spätestens beim Debuggen den Aufwand enorm. Zudem können, wenn MySQL das Datums-Format nicht unterstützt, keine der nützlichen Time-Funktionen von MySQL benutzt werden.

Nachfolgend eine Funktion, die den übergebenden MySQL-String umwandelt:

[PHP]
static function MyToPHP($time, $withminutes = FALSE){

$unixtime = strtotime($time);

if($withminutes){
$stamp = date( ‘d.m.Y H:i:s’, $unixtime );
}else{
$stamp = date( ‘d.m.Y’, $unixtime );
}

return $stamp;
}
[/PHP]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *