Virtual Box: Linux hosted Windows XP Prof.

Nachdem ich heute morgen die ganze Zeit mit VMware und WMware Converter 3 herumgespielt habe, probierte ich heute abend noch einen anderen Virtualisierer aus. Die Virtual Box ist noch nicht so bekannt, kann aber schon einiges und ist seit kurzem Freeware. Ich hatte mal versucht unter Windows Linux zu hosten, was aber gewaltig daneben ging. Unter Linux kann ich mich jedoch nicht beklagen. Einfach von der Homepage http://www.virtualbox.org/wiki/Downloads die Ubuntu Version ziehen. Wer beim installieren eine Fehlermeldung bekommt das eine Lib fehlen sollte, einfach mal die source.list wie folgt updaten:

#Offizielle Quellen
deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu edgy main restricted universe multiverse
# deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu dapper main restricted universe multiverse

deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu edgy-updates main restricted universe multiverse
# deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-updates main restricted universe multiverse

deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu edgy-security main restricted universe multiverse
# deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-security main restricted universe multiverse

deb http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu edgy-backports main restricted universe multiverse
# deb-src http://de.archive.ubuntu.com/ubuntu dapper-backports main restricted universe multiverse

#Offiziell
deb http://ftp.inf.tu-dresden.de/os/linux/dists/ubuntu edgy main restricted universe multiverse
deb http://ftp.inf.tu-dresden.de/os/linux/dists/ubuntu edgy-security main restricted universe multiverse
deb http://ftp.inf.tu-dresden.de/os/linux/dists/ubuntu edgy-updates main restricted universe multiverse

Anschließend einfach nochmal versuchen das Paket zu installieren und die Lib sollte da sein. Beim starten kam noch eine kleine Fehlermeldung VERR_VM_DRIVER_NOT_ACCESSIBLE die ich aber mit folgender Zeile beheben konnte

$ sudo chmod 666 /dev/vboxdrv

Danach lief die Installation echt problemlos bzw. das Netzwerk funktionierte auch auf Anhieb.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *