VBA Excel Makros für Aufsteiger, Umsteiger, Durchsteiger

Dies soll eine kleine Artikelserie über VBA Makros in Excel werden. Je nachdem wie viel Zeit ich die nächsten Tage, Wochen, Monate oder Jahre habe, ist die Serie früher oder später zu Ende. Bevor wir jedoch mit den praktischen Tipps beginnen, etwas Grundsätzliches zu und über Excel VBA Makros und dieser Serie.

1. Warum eine Serie über Excel VBA Makros? Im Internet gibt es doch schon alles was man braucht!
Diese Serie ist nicht um Excel VBA Makros vollständig zu erlernen. Sie soll Menschen die bereits andere Sprachen können, wie z.B.: Java, PHP oder C++ helfen sich schnell in VBA Makros wohl zu fühlen.

Außerdem möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, auf Makros zu verzichten. Unabhängig davon ob in Excel oder sonst irgendwo. Die Gründe dafür sind folgende:

1. Ein Sicherheitsrisiko
2. Kompatibilitätsprobleme zwischen verschiedenen Office Versionen
3. Usability unfreundlich
4. Geschwindigkeitseinbußen

Bevor man also mit der Makroprogrammierung beginnt, sollte man erstmal schauen ob es nicht auch einfach mit den Excel Funktionen lösen kann. In meinem Fall war es offensichtlich, das es mit reinen Excel Funktionen nicht möglich ist.

Die Aufgabenstellung war es, ein Excel Sheet zu basteln, welches automatisiert Zellen aus anderen Excel Sheets ausliest, interpretiert und ein neues Sheet mit den ausgelesenen Werten erstellt.

Noch zur letzten Frage: Warum erscheint diese Serie überhaupt im BugBlog?
Ganz einfach weil man bei der VBA Programmierung immer das Gefühl hat, man steht vor einem Bug der sich dann doch als Feature entpuppt.