Tutorial: YouTube Videos abspielen beschleunigen

Mittlerweile werden viele Konferenzen auf Video festgehalten und diese bei YouTube veröffentlicht. Oftmals finden die Konferenzen von Freitag bis Sonntag statt und teilweise in mehreren Räumen gleichzeitig. Angenommen es gibt sechs Slots pro Tag und drei Räume, dann macht das 54 Stunden bzw. 2 1/4 Tage Videomaterial, ohne Essens- und Schlafenspausen 😉

Eine weitere Problematik ist, dass das im Video Gesprochene und Gezeigte derzeit noch nicht in den Google-Ergebnissen erscheint.

Somit weis man nicht, worum es in dem Video geht, wenn man es nicht angeschaut hat. Damit dies jedoch jetzt keine 54 Stunden dauert gibt es die Möglichkeit das Abspielen zu beschleunigen. Bei YouTube habe ich keine Einstellung dafür gefunden, aber im VLC (Video Lan Client). Folglich bedarf es nur noch einer Möglichkeit YouTube Videos im VLC abzuspielen. Diese gibt es bereits seit 2010. Demonstriert wird dies in einem YouTube Video-Tutorial: http://youtube.com/watch?v=GQe3JxJHpxQ

Sobald das Video im VLC abgespielt wird, kann die Abspielgeschwindigkeit über Wiedergabe > Geschwindigkeit beschleunigt werden.

VLC > Wiedergabe > Geschwindigkeit

VLC > Wiedergabe > Geschwindigkeit

Bis zu einer Geschwindigkeit von 1,5 bzw. 1,6 konnte ich das Gesagte noch verstehen. Bei einer Gesamtlänge von 54 Stunden, macht das Einsparung von 18 Stunden (mit 1,5-facher Geschwindigkeit) und somit könnte das Videomaterial in 1,5 Tagen angeschaut werden.

Hinweis: Falls das Video stocken sollte, gibt es bei Netzwerkstream unter “Mehr Optionen anzeigen” die Möglichkeit das Caching zu erhöhen. Hatte es jetzt mal auf 30 Sekunden gesetzt.

Viel Spaß beim Ausprobieren! Freue mich über Anregungen und Kritik.