180° Screenshot – Logo Test

Für viele Menschen ist die Screenshot-Funktion immer noch ein Rätsel. Deshalb hier nochmal eine kleine Erläuterung. Es gibt zwei Möglichkeiten:
1. [Druck]
2. [Druck] + [Alt]

Die Drucktaste befindet sich oft in der Nähe der [Num] – Taste, mit der man den Ziffernblock ausschalten kann. Der Unterschied zwischen den beiden Tastenkombinationen ist schnell erklärt. Bei der [Druck] – Taste wird ein Screenshot von dem gesamten Desktop erstellt. Dies kann bei einer Auflösung von 3360 x 1080 auch ein bisschen länger dauern. Bei Linux öffnet sich auch gleich noch ein separates Programm, bei Windows landet der Screenshot direkt in der Zwischenablage.
Mit [Druck] + [Alt] dagegen wird der Ausschnitt des Screenshots auf das aktive Fenster begrenzt. Denn oft braucht man sowieso nicht den ganzen Desktop bzw. muß man sich später auch nicht so viel Mühe geben die Taskleiste oder sonstige Elemente wegzuschneiden, die vielleicht nur weitere Fragen aufwerfen würden.

Die interessante Frage, die sich nun jedoch stellt ist, wie sieht der Screenshot aus, wenn ich die Monitorausgabe um 180° drehe? Bin mir nicht ganz sicher, wozu dieses Feature eigentlich nützlich, weil warum sollte man die Ausgabe seines Rechners um 90° bzw. 270° drehen wollen.

Auf die Idee gekommen bin ich, nachdem ich gelesen hatte, das man sich ein Logo auch mal auf dem Kopf anschauen sollte. Dabei habe ich mir gedacht, warum nicht gleich die ganze Webseite. Bevor ich es vergesse, die Tipps gibt es hier: http://www.joomlazine.de/design/10-tipps-fuer-ein-gutes-logo

Bevor ich euch jetzt länger auf die Folter spanne, löse ich das Rätsel aus. Der Screenshot ist nachher nicht umgedreht. Es lohnt sich also nicht den Desktop auf den Kopf zu stellen und Kopfschmerzen zu riskieren, die Maus funktioniert immer noch nach dem alten Muster.

Noch eine kleine Anmerkung: Man muß den Screenshot später nicht in Word einfügen um ihn zu verschicken. Es geht auch Paint und beim Speichern JPG wählen, die Datei ist dann nicht nur klein sondern man braucht auch nicht extra Word um sich den Screenshot anzuschauen.