TFP: Google

Auf der LISA Konferenz (Large Installation System Administration) haben die Sysadministratoren von Google erzählt, welche Tools sie im Einsatz haben um die 43.000 Macs zu verwalten. Eine Übersicht findet sich hier: https://code.google.com/p/google-macops/

  • Imaging (Single Monolithic Image for All Users)
    • CanHazImage
    • NetBoot
  • Configuration Management
    • Puppet (http://puppetlabs.com)
    • crankd (https://code.google.com/p/pymacadmin)
    • PlanB (Shell Skript)
  • Package Management
    • TheLuggage (https://github.com/unixorn/luggage)

TYPO3 6.1.5 Extension Installation schlägt fehl

Ursprünglich vermutete ich, das es an der RealURL-Extension liegt und diese doch nicht mit dem TYPO3 CMS 6.1.5 kompatibel ist. Nach einem Vergleich mit einem Mittwald-Host, mit gleicher TYPO3- und RealURL-Extension-Version, war klar, es muss an der Server Konfiguration liegen. Im Internet gibt es bereits einen weiteren Post (http://typo3.3.n7.nabble.com/TYPO3-6-1-5-Keine-Extension-Installation-moglich-td249715.html) welcher über das selbe Phänomen berichtet. Die Änderung der Schreibrechte an der LocalConfiguration.php hat nichts bewirkt. Im Gegensatz zu früheren TYPO3 CMS Versionen (< 6.0), wird die Datei immer neu erstellt, da nach einem erneuten Installationsversucht im Extension Manager, die Schreibrechte wieder auf den ursprünglichen Wert gesetzt sind. Um Inkompatibilitäten mit der Extension auszuschließen versuchte ich die Recycler-Extension zu installieren. [caption id="attachment_1216" align="aligncenter" width="300"]typo3-recycler extension Manager typo3-recycler extension Manager[/caption]

APC, APCu und Zend OPcache

Aufmerksam wurde ich durch das Shopware Backend, genauer gesagt durch die zwei roten Kreuze im Reiter “Performance checks” neben den Modulen “Zend OPcache” und “APCu”. Entgegen dem Motto “Never change a running System” entschied ich mich zu versuchen, die roten Kreuze durch grüne Haken zu ersetzen. Die Wikiseite von Shopware (http://wiki.shopware.de/performance-module) geht nur sehr knapp auf die roten Kreuze ein. Nach ein bisschen googeln bin ich auf folgende Seite gestoßen (Vorsicht: alles wird als Benutzer root durchgeführt): http://www.sysadminslife.com/linux/zend-optimizer-plus-php-beschleuniger-opcode-cache-installation-unter-debian-ubuntu-linux-mint/