Google AdSense Statistik

Vielleicht ist es dem Einen oder Anderem aufgefallen, das die Werbeanzeigen zwischen Bild und Text gewechselt haben. Insgesamt gibt es drei verschiedene Google AdSense Anzeigen auf meinem Blog. Eine Quadratische, direkt innerhalb vom Beitrag bzw. sowohl auf der Startseite als auch auf den Single-Seiten. Eine Längliche, welche sich auf der Startseite unterhalb vom ersten Post befindet und auf den Single Seiten direkt unterhalb vom Beitrag und abschließend noch eine kleine Text-Anzeige, die sich direkt neben den “Related Posts”, fast am Ende der Seite befindet.

Blog Update

Nachdem schon nachgefragt wurde, habe ich es jetzt geschafft auch endlich meinen eigenen Blog upzudaten. Die Anleitung dazu hatte ich bereits veröffentlich. Dabei kam es vielleicht zu einer kleinen sprachlichen Ungenauigkeit, gerade in Bezug auf die Oxid-Geschichte. Für WordPress gibt es keine speziellen Update Pakete. Für das Update läd man einfach das ganze normale volle Paker herunter, welcher man auch für eine frische Installation verwenden würde.

WordPress Updaten

Ganz einfach, erstmal alle Plugins deaktivieren, dann alle Dateien löschen AUSSER die config.php und .htaccess sowie alles was sich im Ordner wp-content befindet. Das Updatepack herunterladen und die gelöschten Dateien durch die aus dem Update-Ordner ersetzen und anschließend die URL http://www.example.com/blog/wp-admin/upgrade.php aufrufen und ggf. ein Datenbankbackup durchzuführen. Viel Erfolg, keine Garantie.

Update: Eine ausführliche Anleitung findet sich hier: http://doku.wpde.org/Upgrade