WordPress – Typo3 im Vergleich

Der Stillstand des Blogs hing unter anderem damit zusammen, dass mich die vielen Sicherheitslücken genervt haben. Ich habe nicht die Zeit und Lust meinen Blog jede Woche zu aktualisieren oder mit der Angst leben zu müssen, dass mein Blog gehackt wird.

Deshalb hatte ich mich in der Zwischenzeit gefragt ob Typo3 nicht die bessere Alternative wäre. Obwohl ich mit Typo3 auskenne und mein Server entsprechend konfiguriert ist, habe ich mich für die bestehende WordPress Installation entschieden.